Rechtsanwalt
MMag. Wolfgang Ebner

Sie sollen von Polizei oder Staatsanwaltschaft als Beschuldigter vernommen werden? Sie selber sind voller Emotionen. Sie sind unsicher, wie sie sich verhalten sollen? In dieser Stresssituaton haben Sie keinen klaren Kopf mehr?

Dazu ein paar Regeln:

  • Ihre Aussage vor der Polizei ist besonders wichtig und folgenschwer! Übereilte "Geständnisse" können schwer korrigiert werden. 
  • Sie haben das Recht, die Aussage zu verweigern! Machen Sie davon Gebrauch! Machen sie keinesfalls eine Aussage, nur um die Angelegenheit hinter sich zu bringen!
  • Beraten Sie sich vor Ihrer Vernehmung mit Ihrem Anwalt! Er soll Sie zur Vernehmung begleiten. Sie haben das Recht darauf! Der Verteidiger begegnet Polizei und Staatsanwaltschaft auf Augenhöhe.
  • Sie haben das Recht auf Akteneinsicht. Machen Sie sich gemeinsam mit Ihrem Verteidiger mit den Vorwürfen vertraut.
  • Die Polizei ist immer in der stärkeren Position. Keine unüberlegten Handlungen!
  • Betrachten Sie die Polizei nicht automatisch als Gegner, manchmal kann die Polizei auch Partner sein.